Sprachen online lernen - wie geht das?

Bei Nordika lernen Sie Sprachen immer von Mensch zu Mensch, mit unseren hochqualifizierten Dozentinnen und Dozenten. Sie sprechen mit keiner Computer-Stimme, sondern mit einem/r Lehrer/in aus unserem Team. So haben Sie weltweit die Möglichkeit in den Genuss des Unterrichts in gewohnter Nordika-Qualität zu kommen, der schon seit einigen Jahren in unserer Akademie in Köln läuft.

Schritt für Schritt zum Kurs

Ihr Unterricht im Kleingruppenkurs kann in drei einfachen Schritten beginnen.

1. Anmeldung

Wählen Sie Ihren Wunschkurs aus unserem Unterrichtsangebot. Zur Anmeldung können Sie ganz bequem unser Online-Anmeldeformular nutzen.

2. Bestätigung

Sie erhalten von uns eine Bestätigung Ihrer Anmeldung und alle Informationen zum Kursbeginn: Welches Lehrbuch wir im Unterricht verwenden, ggf. in welcher Lektion der Kurs beginnt und Sie erhalten Zugangsdaten, mit denen Sie zum Unterrichtstermin das virtuelle Klassenzimmer betreten können.

3. Erster Unterrichtstermin

Die erste Stunde unserer Kurse nutzen wir dazu, Ihnen den virtuellen Seminarraum zu zeigen und welche Funktionen es gibt. Haben Sie keine Angst, die Bedienung ist kinderleicht und intuitiv.

Privat- oder Gruppenunterricht?

Nordika bietet Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten, nordeuropäische Sprachen zu lernen. Einzel- und Doppelunterricht können Sie bei Nordika per direktem Videochat wahrnehmen. Aber auch wer Sprachen lieber gemeinsam mit anderen in der Kleingruppe lernt, ist bei Nordika genau richtig. Unsere Online-Kleingruppenkurse bieten wir für 3 bis maximal 10 Teilnehmer an.

Was brauche ich?

Sie brauchen lediglich einen PC/Laptop mit Webcam, eine DSL-Internetverbindung sowie ein Headset. Wenn Sie an unseren Online-Kleingruppenkursen teilnehmen möchten, brauchen Sie keine Software zu installieren. Sie erhalten von uns einen Link, mit dem Sie in unseren Online-Seminarraum gelangen. Hier erfahren Sie die genauen technischen Voraussetzungen zur Teilnahme an unseren Online-Gruppenkursen.

Wie läuft der Online-Unterricht ab?

Im Einzel- und Doppelunterricht findet der Unterricht per direktem Videochat statt. Diese Unterrichtsform ermöglicht Ihnen eine intensive Sprachlernerfahrung, da Sie direkt mit dem Dozenten kommunizieren: Sie machen schriftliche Übungen, trainieren Ihr Hörverständnis und verbessern Ihre Aussprache. Sie vereinbaren einen ersten Unterrichtstermin direkt nach der Anmeldung. Folgetermine vereinbaren Sie dann direkt mit dem Dozenten. Sie haben die Möglichkeit Termine bis zu 48 Stunden vorher völlig kostenfrei abzusagen oder zu verschieben. Auf diese Weise können Sie den Unterricht so legen, wie er in Ihren Terminplan passt - ob zu Hause, im Büro oder auf Dienstreise. Unsere Dozentinnen und Dozenten kommen zu Ihnen - egal wo Sie sind.

 

Im Gruppenunterricht treffen Sie sich mit Ihrem Dozenten und den anderen Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern einmal pro Woche zum Unterrichtstermin im virtuellen Klassenzimmer. Dort findet der Unterricht statt, genau so wie in einem echten Seminarraum. Sie sehen den Dozenten live per Kamera und hören einander synchron. Sie können sich melden, Fragen stellen, Aufgaben bearbeiten, schriftliche und mündliche Übungen machen - ganz genau so, wie in einem echten Klassenzimmer. Wir haben uns ganz bewusst dazu entschieden, nur in Kleingruppen zu unterrichten mit drei bis maximal zehn Teilnehmern. Auf diese Weise ist ein intensiver und persönlicher Unterricht möglich und ein schneller Lernerfolg ist sicher.

Was ist ein virtuelles Klassenzimmer?

Unser virtuelles Klassenzimmer ist genau so aufgebaut, wie Sie es aus dem Präsenzunterricht kennen. Die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer sitzen um einen Tisch herum, so dass Sie einander sehen können. Ihr Dozent wird live per Video und Mikrofon übertragen. In der Mitte des Klassenzimmers befindet sich die Tafel, auf der alle schriftlichen Informationen ausgetauscht werden können. Sie brauchen noch nicht einmal abschreiben, was auf der Tafel steht, denn Sie haben die Möglichkeit, sich die Tafel abzuspeichern. Auf der Tafel lassen sich zudem gemeinsam schriftliche Aufgaben bearbeiten, Lückentextübungen, Vokabeltraining, Übersetzungen usw. Auch Hörverständnisübungen sind im virtuellen Klassenzimmer möglich. Unsere fortgeschrittenen Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer können sich Videos und Filme anschauen, z.B. eine Nachrichtensendung oder die Wettervorhersage.

Wie im echten Seminarraum können Sie sich melden und gegenseitig austauschen. Um erlernte Sprachmuster zu vertiefen, gibt der Dozent Ihnen einen eigenen Raum zur Gruppenarbeit mit einem anderen Kursteilnehmer. Dies sind nur einige wenige Möglichkeiten, die unser virtuelles Klassenzimmer bietet. Probieren Sie es doch selbst aus und besuchen Sie einen unserer Kurse.

Welche Kursarten gibt es?

Um noch intensiver Ihre skandinavische Sprache zu erlernen, haben Sie die Möglichkeit, all unsere Standard-Kurse als Intensiv- oder Coaching-Kurs zu buchen.

 

Standard-Kurs oder Mini-Standard-Kurs?

Ab einer Teilnehmerzahl von 5 Personen kosten die Standardkurse € 220,-. Aber auch wenn sich nur 3-4 Teilnehmer zusammen finden, können unsere Kurse bei einer leicht erhöhten Kursgebühr von insg. € 280,- stattfinden. In unserem Online-Anmeldeformular melden Sie sich für einen Standard-Kurs mit einer Mindestteilnehmerzahl von 5 an mit der Option auch bei einer geringeren Teilnehmerzahl am Unterricht teilzunehmen.

 

Support-Kurs:

Sie erhalten 22 UE in einem unserer Standard-Kurse. Lassen Sie sich zusätzlich individuell von unseren Dozentinnen und Dozenten betreuen: Erhalten Sie wöchentliches auf ihr Lerntempo abgestimmtes Extra-Lernmaterial, das von unseren Dozentinnen und Dozenten korrigiert wird. Dazu bekommen Sie persönliches Feedback zu Ihrem Lernerfolg via E-Mail.

 

Coaching-Kurs:

Intensivieren Sie Ihren Lernerfolg und erhalten Sie 10 Unterrichtseinheiten Einzelunterricht per direktem Videochat mit dem/der Dozenten/in ergänzend zum Standard-Kleingruppenunterricht. Mit individuell auf Ihr Lerntempo abgestimmten Übungen, Kommunikationstraining und Nach- wie Vorbereitung des Standardkurses erlernen Sie Ihre nordische Sprache im Handumdrehen.

Welche Kurslevels und -inhalte gibt es?

Aufgrund der Komplexität des Estnischen, Finnischen und Isländischen weichen die Inhalte und Lernziele von den Dänisch-, Norwegisch-, Schwedisch- und Niederländischsprachkursen ab. Weiter unten erfahren Sie mehr zu unseren Estnisch-, Finnisch- und Isländischkursen.

Dänisch, Norwegisch, Schwedisch, Niederländisch

 

Level 1

Der Kurs eignet sich für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse.

Inhalt: Das Lesen und Schreiben einfacher Texte, Konversations-, Grammatik-, Aussprache- und Hörübungen. Die ersten Kenntnisse gesellschaftlicher, kultureller und landeskundlicher Themen.

Lernziele: Die Teilnehmer/innen sollen einen Grundwortschatz und Grundkenntnisse der Grammatik erwerben, damit sie einfache Texte verstehen und schreiben können sowie sich mündlich auf einfache Art verständigen können.

Abschluss: Abschluss nach gemeinsamem europäischen Referenzrahmen (GeR) Level A1.



Level 2

Dieser Kurs eignet sich für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen.

Inhalt: Der Kurs baut auf Level 1 auf. Die bereits erlernten Vorkenntnisse werden durch sowohl schriftliche als auch mündliche Übungen erweitert und vertieft und die mündliche Sprachfähigkeit durch leichtere Konversation und Hörübungen trainiert. Die Grammatik wird systematisch behandelt und die Kenntnisse gesellschaftlicher, kultureller und landeskundlicher Themen vertieft.

Lernziele: Die Teilnehmer/innen sollen einen breiteren Wortschatz und Grundkenntnisse der zentralen Bereiche der Grammatik erwerben, damit sie sich relativ mühelos zu persönlichen und generellen Themen schriftlich und mündlich äußern können.

Abschluss: Abschluss nach gemeinsamem europäischen Referenzrahmen (GeR) Level A2.

 

Level 3

Dieser Kurs eignet sich für Teilnehmer/innen mit Vorkenntnissen. Der Unterricht findet zum großen Teil auf der Fremdsprache statt.

Inhalt: Der Kurs baut auf Level 2 auf. Die bereits erlernten Vorkenntnisse werden durch sowohl schriftliche als auch mündliche Übungen erweitert und vertieft und die mündliche Sprachfähigkeit durch Konversation und Hörübungen trainiert. Die Grammatik wird systematisch behandelt und die Kenntnisse gesellschaftlicher, kultureller und landeskundlicher Themen werden anhand von einem umfangreichen Textmaterial auf der Fremdsprache vertieft.

Lernziele: Die Teilnehmer/innen sollen einen breiten Wortschatz und gute Kenntnisse aller zentralen Bereiche der Grammatik erwerben, damit sie sich mühelos zu persönlichen und generellen Themen schriftlich und mündlich äußern können.

Abschluss: Abschluss nach gemeinsamem europäischen Referenzrahmen (GeR) Level A2 +

 

Literatur–Kultur–Landeskunde–Kurs A

Der Kurs eignet sich für Teilnehmer/innen, die gute Kenntnisse der Sprache haben. Der Unterricht findet auf der Fremdsprache statt.

Inhalt: Anhand von Textmaterial (Zeitungsartikel, kürzere belletristische Texte usw.) und Filmmaterial werden zentrale Themen der neueren Literatur, kulturelle Themen (Schwerpunkt: Unterschiede und Ähnlichkeiten in Vergleich mit Deutschland) sowie landeskundliche Themen dargestellt und besprochen. Anhand der authentischen Texte wird die Grammatik vertieft. Der Kurs legt Wert auf mündliche Aktivität.
Lernziele: Entwicklung der mündlichen Sprachkompetenz (fließend sprechen) und breite Kenntnisse der oben erwähnten Themen.
Abschluss: Abschluss nach gemeinsamem europäischen Referenzrahmen (GeR) Level B1 -

 

Literatur–Kultur–Landeskunde–Kurs B

Dieser Kurs eignet sich für Teilnehmer/innen, die gute Kenntnisse der Sprache haben. Der Unterricht findet auf der Fremdsprache statt.

Inhalt: Anhand von umfassendem Textmaterial (Zeitungsartikel, belletristische Texte usw.) und Filmmaterial werden zentrale Themen der neueren Literatur, kulturelle Themen (Schwerpunkt: Unterschiede und Ähnlichkeiten in Vergleich mit Deutschland) sowie landeskundliche Themen dargestellt und besprochen. Anhand der authentischen Texte wird die Grammatik vertieft. Der Kurs legt Wert auf mündliche Aktivität.

Lernziele: Entwicklung der mündlichen Sprachkompetenz (fließend sprechen) und breite Kenntnisse der oben erwähnten Themen.

Abschluss: Abschluss nach gemeinsamem europäischen Referenzrahmen (GeR) Level B1.

Estnisch, Finnisch, Isländisch

 

Level 1

Der Kurs eignet sich für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse.

Inhalt: Das Lesen und Schreiben einfacher Texte, Konversations-, Grammatik-, Aussprache- und Hörübungen. Die ersten Kenntnisse gesellschaftlicher, kultureller und landeskundlicher Themen.

Lernziele: Die Teilnehmer/innen sollen einen Grundwortschatz und Grundkenntnisse der Grammatik erwerben, damit sie einfache Sätze und kurze Texte verstehen und schreiben können sowie mündlich einfache, alltägliche Ausdrücke und einfache Sätze verstehen und verwenden können.

Abschluss: Vorbereitung auf Level A1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GeR).

 

Level 2

Dieser Kurs eignet sich für Teilnehmer/innen mit geringen Vorkenntnissen.

Inhalt: Der Kurs baut auf dem Level 1 auf. Die bereits erlernten Vorkenntnisse werden durch sowohl schriftliche als auch mündliche Übungen erweitert und vertieft und die mündliche Sprachfähigkeit durch leichtere Konversation und Hörübungen trainiert. Die Grammatik wird systematisch behandelt und die Kenntnisse gesellschaftlicher, kultureller und landeskundlicher Themen vertieft.

Lernziele: Die Teilnehmer/innen sollen einen guten Grundwortschatz und Grundkenntnisse der zentralen Bereiche der Grammatik erwerben, damit sie sich mit einfachen Sätzen zu persönlichen und generellen Themen schriftlich und mündlich äußern können.

Abschluss: Abschluss nach gemeinsamem europäischen Referenzrahmen (GeR) Level A1.

 

Literatur–Kultur–Landeskunde–Kurs

Der Kurs eignet sich für Teilnehmer, die gute Kenntnisse der Sprache haben. Der Unterricht findet zum Teil auf der Fremdsprache statt.

Inhalt: Anhand von didaktisch aufbereitetem Textmaterial und Filmmaterial werden zentrale Themen der neueren Literatur, kulturelle Themen (Schwerpunkt: Unterschiede und Ähnlichkeiten in Vergleich mit Deutschland) sowie landeskundliche Themen dargestellt und besprochen. Die Grammatik aus Level A1 wird vertieft und ausgebaut. Der Kurs legt Wert auf mündliche Aktivität.

Lernziele: Entwicklung der mündlichen Sprachkompetenz und breite Kenntnisse der oben erwähnten Themen.

Abschluss: Abschluss nach gemeinsamem europäischen Referenzrahmen (GeR) Level A2

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0221/30164984

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite mit Bewertungen, spannenden und interessanten Informationen und Neuigkeiten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nordika - Nordische Sprach-Akademie. Impressum, Datenschutzerklärung
Online-Unterricht in allen nordeuropäischen Sprachen:
Dänisch, Estnisch, Finnisch, Isländisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch. Gruppenunterricht und Einzelunterricht mit hochqualifizierten Dozenten.